aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 26.09.2018 um 14:30 Uhr

Kreis der Älteren

Spielenachmittag

 

Mittwoch, 26.09.2018 um 16:30 Uhr

Konfirmandenunterricht

Thema: Schöpfung (Vorbereitung des Erntedank-Gottesdienst im Richard-Böttger Heim)

Gemeindezentrum Johannis (Rheinaustr. 21)

 

Samstag, 29.09.2018 um 10:00 Uhr

Flohmarkt

Verkauf am Samstag von 10 bis 14 Uhr im Souterrain des Gemeindezentrums von Johannis, Rheinaustr.21; die nächsten Termine: im August Sommerpause, Annahme gut erhaltener Spenden ab 4.9. wieder immer dienstags von 15 bis 17 Uhr, Flohmarktöffnung am 29.9. und 27.10.

 

Samstag, 29.09.2018 um 16:15 Uhr

FrauenCafé an Johannis

Austausch in netter Atmosphäre an der gedeckten Kaffeetafel. Interessiert? Dann schnuppern Sie rein!  Die nächsten Termine (Ort: Gemeindezentrum Johannis, Rheinaustr.21 oder Pfarrgarten):
29. September und 10. November
Bitte zur besseren Planung anmelden bei Pia.Beisel@web.de – auch Mithilfe ist willkommen!

 

Samstag, 06.10.2018 um 09:00 Uhr

Konfi3

Kick off

Start mit einem gemeinsamen Frühstück für die Familien der Konfi3-Kinder.

Die anschließenden Gruppentreffen werden gemeinsam vereinbart.

 

Samstag, 06.10.2018 um 10:00 Uhr

Gartenaktionstag

Unkraut jäten, Büsche zurückschneiden, zwischendurch ein kleines Schwätzchen – Machen Sie mit: Zusammen macht’s Spaß! Die letzten 3 Termine vor der Winterpause: 8.9., 6.10., 17.11. Gartenhandschuhe und Werkzeug sind vorhanden. Getränke und Imbiss inklusive.

Info im Pfarramt unter Tel. 824074

 

Samstag, 06.10.2018 um 14:00 Uhr

Cafe International in der LEA (Industriestraße)

Treffen zur Abfahrt mit Privat PKWs um 14:00 Uhr an der Johanniskirche!

Bitte im Pfarramt melden (Tel. 824074)!

Kuchenspenden und Hilfe willkommen!

 

Sonntag, 07.10.2018 um 18:00 Uhr

Herbst

Konzert der Chöre der Region

U.a. wird die Bachkantate BWV 112 "Der Herr ist mein getreuer Hirt" aufgeführt.

Wenn Sie gern selbst im großen Chor der Region mitsingen wollen, kommen Sie einfach dienstags (18.9./25.9./2.10.) zu den Proben der Johanniskantorei dazu! Bitte melden Sie sich vorher per Mail bei mir an (Niklas.Sikner@ekma.de).

 

Mittwoch, 10.10.2018 um 14:30 Uhr

Kreis der Älteren

Ökumenisches Treffen: Der Wiederaufbau Mannheims nach 1945

mit Michael Caroli

Unsere beiden Kreise könnten sich doch einmal zu einem gemeinsamen Nachmittag treffen, schlug Herr Grill vor. Er ist verantwortlich für den Mittwochtreff , so heißt in unsrer katholischen Schwestergemeinde St. Josef der monatliche Treffpunkt, der unserem Kreis der Älteren entspricht.

An diesem Nachmittag wird Herr Michael Caroli, ehemals Historiker am Stadtarchiv Mannheim, im Gemeindezentrum Johannis (Rheinaustr.21) in Wort und Bild über den Neuanfang in Mannheim nach dem 2. Weltkrieg referieren. Alle, die Herrn Caroli kennen, wissen, dass er ein profunder Kenner der Geschichte Mannheims ist.

 

Mittwoch, 10.10.2018 um 18:30 Uhr

Menschsein ist Begegnung

Besuchskreis an Johannis

Pfarramt Windeckstr. 1

Die Würde des Alters

Gelegenheit zum Austausch und Gespräche über thematische Impulse mit Pfr.in Komorowski. Wer ein wenig Zeit übrig hat für ein bis zwei (Geburtstags-)Besuche bei älteren Menschen pro Monat auf dem Lindenhof, darf gerne mal ’reinschnuppern!

 

 

 

Donnerstag, 11.10.2018 um 19:30 Uhr

Ökumenischer Bibelgesprächskreis

Der von oben her kommt ... (Joh 3, 31-36)

mit Pfr.in Komorowski

ab September wieder im Gemeindesaal von St. Josef, Bellenstraße 72
Der Jesus des Evangelisten Johannes scheint irgendwie ein anderer zu sein als der, den Markus, Matthäus und Lukas verkündigen. Im Prolog wie ein Paukenschlag als „das Wort, das Fleisch wurde“ präsentiert, beschreiben dann die ersten 12 Kapitel sein Leben und Wirken vor der Welt und die übrigen acht seine Rückkehr zum Vater – und auch wenn ebenso wie bei den Synoptikern von Heilungen, Streitgesprächen und dem Leiden Jesu berichtet wird, wird man den Eindruck nicht los, der Heiland sei von Anfang bis Ende nicht von dieser Welt, sondern schwebe immer einige Zentimeter über dem Erdboden.
Wer ist dieser johannäische Jesus? Welche Beziehung gibt es zur religiösen Lehre der Gnosis mit ihrer dualistischen Weltsicht? Diese Frage nehmen wir uns im Herbst und Winter bei unseren Treffen vor.

 
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung Login